Parkhaus Mercedes-AMG

StandortAffalterbach, Baden-Württemberg
AdresseDeutschland
GebäudetypVerkehrsbauten

Auf dem stark ansteigenden Grundstück galt es, ein Parkhaus im direkten Anschuss an das ebenfalls im Bau befindliche Logistikzentrum zu realisieren und zudem auf das zum Logistikzentrum gehörende unterirdische Reifenlager zu gründen. Das Parkhaus bildet den 1. Anlaufpunkt der zukünftigen Erschließung von Mercedes-AMG und wurde daher mit einer ansprechenden Lamellenfassade mit zusätzlichen textilen Flächen entworfen. Diese Flächen können für das Branding von Mercedes-AMG genutzt werden. Ein wichtigster Aspekt auch dieses Bauvorhabens ist die Schonung der Umwelt. Durch die Schaffung von 425 Stellplätzen auf sehr kompaktem Raum wird der Versiegelung von Flächen für Parkplätze entgegengewirkt. Zudem wurden auch noch 20 Abstellplätze für Fahrräder im Gebäude direkt am Haupteingang und mit kurzen Wegen zum angrenzenden Logistikzentrum realisiert. Um der Umwelt die Verdunstungsflächen zurückzugeben, die durch den Bau des Parkhauses verloren gingen, wurde auch bei diesem Bauvorhaben das komplette Dach extensiv begrünt. So leistet auch das Parkhaus so einen wesentlichen Beitrag zum Umweltschutz.

Äußerlich fügt sich das Gebäude in das Corporate Design von Mercedes-AMG ein. Mit der Fassade aus schwarzen Lamellen bildet es den Kontrast zum angrenzenden Logistikzentrum mit seiner weißen Fassade, ebenfalls im CI von Mercedes-AMG gehalten.
Das Gebäude 9 besteht aus einer Stahl-Skelettbauweise mit Fertigteildecken aus Stahlbeton. Das Parkhaus wurde auf das darunterliegende Reifenlager gegründet. Zudem befinden sich unter dem Parkhaus 2 Sprinklertanks, die das angrenzende Logistikzentrum versorgen.

Parkhaus Mercedes-AMG | Brigida González


Promotion

Hinweis

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?

Dann füllen Sie einfach unser Projektformular aus.

Wir veröffentlichen dann umgehend Ihr Projekt auf arcguide.de.

Ihre Ansprechpartnerin:
Monika Attermeyer
monika.attermeyer@konradin.de
0711 7594-309 (vormittags)