Kosmetikgeschäft „Kyoto Silk“ in Kyoto

StandortKyoto
ArchitektenKeiichi Hayashi
Adresse Kyoto
GebäudetypShop, Ladengeschäft

Wie eine Schublade scheint die weiße Box in dem alten Holzhaus zu stecken: Architekt Keiichi Hayashi implantierte das Kosmetikgeschäft „Kyoto Silk“ in die heruntergekommene Holzkonstruktion einer kleinen „Machiya“: So werden in Japan traditionelle, ein- bis zweigeschossige Stadthäuser bezeichnet.

Promotion

Hinweis

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?

Dann füllen Sie einfach unser Projektformular aus.

Wir veröffentlichen dann umgehend Ihr Projekt auf arcguide.de.

Ihre Ansprechpartnerin:
Monika Attermeyer
monika.attermeyer@konradin.de
0711 7594-309 (vormittags)