Dachaufstockung Rosenheim/Salinstraße

StandortRosenheim
AdresseSalinenstraße 22, 28, 30, 83022 Rosenheim, Bayern, Deutschland
GebäudetypWohngebäude
Baujahr2012/2013
BauzeitraumDezember 2012 bis Juli 2013
Baukosten350.000 Euro

Wenn es vor Ort schnell gehen soll, greifen Bauherren gern zu vorgefertigten und bereits fertig beplankten Elementen in Holzrahmenbauweise. Der Haken daran: Solche Halbfertigteile dürfen nicht mehr durchbohrt bzw. durchschraubt werden. Ein Rosenheimer Projekt löste dieses Problem mit vormontierten Spezialverbindern, die auf der Baustelle nur mehr eingehakt werden müssen.

Es war das Highlight der 60er-Jahre, modern, innovativ, noch nie da gewesen: das Grabendach. Statt nach außen entwässerten die schrägen Dachflächen nach innen. Der Tiefpunkt lag in der Mitte des Hauses. In diesem Fall im Zentrum einer Wohnanlage an der Salinstraße in Rosenheim. Die Probleme wurden allerdings schnell offensichtlich: Immer wieder überfluteten starke Regenfälle die Fallrohre und durchfeuchteten die angrenzenden Mauern. Das Dach selbst zeigte bald ebenfalls erste Schäden. Weil der Besitzer die für die Sanierung notwendigen rund 150.000 Euro nicht aufbringen konnte, schlug der zur Begutachtung herbeigerufene Architekt Anselm Kanno ihm vor, einfach aufzustocken und sich so das Geld für die Sanierung zu sparen. Die dafür notwendige Fläche wollte Kanno dem Hausherrn abkaufen und selbst vermarkten, sodass letztlich beide Parteien gewinnen würden. weiter»

Knapp, Holzbau Schröder und Eleisa Caro

Partner

Herstellernews

Promotion

Hinweis

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?

Dann füllen Sie einfach unser Projektformular aus.

Wir veröffentlichen dann umgehend Ihr Projekt auf arcguide.de.

Ihre Ansprechpartnerin:
Monika Attermeyer
monika.attermeyer@konradin.de
0711 7594-309 (vormittags)