Abu Dhabi Urban Planning Council

StandortAbu Dhabi
AdresseVereinigte Arabische Emirate
GebäudetypBürogebäude, Geschäftshaus

Durch die Verwendung von typischen Mustern und Farben und die besondere Planungsform wird das Gebäude so gut wie möglich in die Landschaft integriert.

Der rote Faden und zentrale Punkt des gesamten Konzepts ist die beeindruckende Aussicht auf das Meer, die Hor Elbateen Insel und auf die Sheikh Sultan Bin Zayed Moschee. Durch die Nord-Süd-Ausrichtung des Gebäudes bietet sich auch auf der anderen Seite ein einzigartiger Ausblick auf die imposante Skyline von Abu Dhabi.

Obwohl es sich bei dem UPC Gebäude um einen einheitlichen Entwurf handelt, werden in diesem Design der Büroteil und die Ausstellungsräume voneinander getrennt. Dadurch wird sichergestellt, dass sich BesucherInnen und Angestellte nicht voneinander gestört fühlen. Außerdem werden auf diese Art und Weise die höchsten Sicherheitsstandards erfüllt.

Trotz der strikten Trennung der beiden Bereiche sind die Gebäudeteile durch eine große Brücke verbunden, die ein Theater, ein Restaurant und eine öffentliche Bibliothek beinhaltet.
Aus dieser Brücke resultiert ein weiteres zentrales Verbindungselement – der große, überdachte und begrünte Ankunftsbereich. Die Besonderheit dieses Bereiches zeichnet sich durch die große überdachte Fläche aus, die Schatten spendet, vor heißen Sonnenstrahlen schützt und BesucherInnen zum Verweilen einlädt.

Da das gesamte Gebäude um einige Meter angehoben ist, erreicht man die Eingänge auf glamourösen Auffahrten – eine davon ist exklusiv für (V)VIP-Gebrauch. Die Tiefparkgarage befindet sich aus Sicherheitsgründen außerhalb des Komplexes und verfügt über einen eigenen Eingang. Auch die Be- und Entladungsdecks sowie die Lagerräume sind über eine separate Auffahrt erreichbar.

Um das zentrale Ausstellungsstück - das Stadtmodell von Abu Dhabi - in dem großen Showroom zu betonen, wurde der gesamte Bereich komplett rund gestaltet. Diese Idee wurde auch für das Design des restlichen Gebäudes übernommen. Die besondere Form verleiht dem Entwurf nicht nur einen hohen Wiedererkennungswert, sondern auch ein Höchstmaß an natürlicher Belichtung und sorgt für maximale Sicherheit.
Ein weiteres Resultat des runden Designs ist der grüne Innenhof, der viele Entspannungs- und Erfrischungszonen bietet.

Gesonderte Entspannungszonen finden sich auch im Bürotrakt wieder. Trotz einer sehr offenen Gestaltung schaffen die Zonen einen gemütlichen und intimen Raum. Durch die lockere Anordnung werden die Angestellten zur Kommunikation ermutigt.
Auf der dritten Etage des Bürotraktes befinden sich das Büro des CEO und der große Konferenzraum. Von dort bietet sich nicht nur der beste Ausblick Richtung Meer, sondern auch auf das Hauptstück des Ausstellungsraumes – das Capitals Modell.

Dieses liegt im Ausstellungsraum ein wenig tiefer, sodass man beim Betreten gleich direkt darauf hinunter sehen kann. Beim Umrunden des Modells folgen die BesucherInnen einer Spirale, die sich unauffällig um das Modell herumschlängelt und die Interessierten bis fast ganz an die Decke des Raumes führt. Durch das Ansteigen des Weges bietet sich nicht nur ein konstant guter Blick auf das Modell, es ermöglicht auch das Plazieren von weiteren kleineren Ausstellungsräumen, die an der Seite entlang angebracht sind.

Promotion

Hinweis

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?

Dann füllen Sie einfach unser Projektformular aus.

Wir veröffentlichen dann umgehend Ihr Projekt auf arcguide.de.

Ihre Ansprechpartnerin:
Monika Attermeyer
monika.attermeyer@konradin.de
0711 7594-309 (vormittags)