Gips-Dünnputz für die Maschine

Im modernen Bauen bilden die Wandbildner oft schon im Rohbau sehr exakte Oberflächen. Dicke Putzschichten, die auch größere Unebenheiten ausgleichen, werden dann kaum noch benötigt. Mit dem neuen, maschinell aufzutragenden Dünnputz Multi-Finish M Pro lassen sich jetzt perfekte Oberflächen in hoher Geschwindigkeit erzielen.

Multi-Finish M Pro ist ein feinteiliger, kunststoffmodifizierter Gips-Maschinen-Dünnputz, der speziell auf großen Flächen sehr rationell mit normalen Putzmaschinen verarbeitet werden kann. Die Neuentwicklung eignet sich besonders für das dünne vollflächige Verputzen von rauen und ebenen Untergründen wie Betonflächen, Gipsplatten und Putzen. Der Dünnputz kann sowohl im Neubau als auch in der Modernisierung zur Herstellung von Oberflächen der Qualitätsstufe Q3 geglättet und zur Erstellung hochwertiger dekorativer Oberflächengestaltungen im Innenbereich eingesetzt werden.

Mit dem neuen Produkt ergänzt Knauf seine bewährte Multi-Finish-Produktfamilie: Neben dem maschinell zu verarbeitenden Spachtel Multi-Finish M für Schichtdicken von 0 bis 3 mm gibt es mit Multi-Finish M Pro jetzt ein ebenfalls maschinengängiges Material für Putzdicken von 2 bis 8 mm. Durch spezielle Zuschlagsstoffe sorgt der neue Dünnputz nicht nur für perfekt glatte Oberflächen, sondern gleicht auch Unebenheiten im Untergrund mühelos aus. Die sehr geschmeidige Konsistenz erlaubt dabei ein leichtes Verteilen sowie Glätten und damit eine sichere, einfache Verarbeitung.

Putzgründe, die schon vorher überwiegend glatt sind – etwa Beton-Fertigteile, bestehende Putzschichten oder sauber versetztes Plansteinmauerwerk – können mit Multi-Finish M Pro sehr wirtschaftlich mit der Maschine und mit geringer Schichtdicke bis zur Oberflächenqualität Q3 geglättet verputzt werden. Auch Beton-Fertigteilfugen, Löcher oder Schlitze lassen sich dabei schließen. Das spart sowohl Zeit als auch Material und erfordert beim Putzunternehmen keine spezielle Maschine: Der Trockenmörtel kann mit der klassischen PFT G4 ebenso verarbeitet werden wie beispielsweise mit PFT Ritmo oder der neuen PFT G 4 neXt generation. In Verbindung mit Knauf Aton Sperrgrund ist der Dünnputz außerdem für das vollflächige Verspachteln von Gipsplattenoberflächen bis zur Oberflächenqualität Q3 geeignet.

Dank maschineller Verarbeitung lassen sich mit dem Dünnputz Multi-Finish M Pro hochwertige Oberflächen rationell herstellen. | (Foto: Knauf)
Informationsmaterial anfordern