SCHÜTZ GmbH & Co. KGaA

SCHÜTZ GmbH & Co. KGaA
Schützstraße 12
56242 Selters
Deutschland
Telefon: +49 (0) 2626 77 – 294
Fax: +49 (0) 2626 77 – 1221
Informationsmaterial anfordern

Firmenprofil

Der Name SCHÜTZ steht für innovative und qualitativ hochwertige Produkte im Bereich der Kunststoff- und Metallverarbeitung – seit 1958. Die mehr als 4.000 Mitarbeiter des Familienunternehmens entwickeln, produzieren und vertreiben am Stammsitz in Selters und an internationalen Produktionsstandorten innovative Lösungen für ihre Kunden. Mit seinen drei Geschäftsfeldern Energy Systems, Packaging Systems und Industrial Services nimmt Schütz in den jeweiligen Märkten diverse Spitzenpositionen ein. Das Familienunternehmen ist wichtiger Trendsetter und Innovationsgeber.

Ständige Weiterentwicklung

Zahlreiche Patente auf Produkte und Herstellungsverfahren sprechen für sich: Innovatives Denken und Handeln stehen im Zentrum der Unternehmensphilosophie von SCHÜTZ. Die permanente Weiterentwicklung von Erzeugnissen und Technologien garantiert eine Produktqualität, die höchste Kundenansprüche erfüllt.

Erstklassige Qualität mit Brief und Siegel

Das SCHÜTZ Qualitäts-Management-System gewährleistet einen weltweit gleich bleibend hohen Qualitätsstandard aller Produkte, die in Labor- und Praxistests gemäß ISO 9000/9001 ständig überprüft werden. Erst nach dieser strengen Qualitätskontrolle erhalten sie das SCHÜTZ Gütesiegel und kommen zur
Auslieferung.

AIRCONOMY® – Heizen. Lüften. Kühlen. In einem System!

Heizen, Lüften und auf Wunsch auch Kühlen – AIRCONOMY® ist die ideale Kombination, die zu jeder Jahreszeit durchatmen lässt und für ein absolutes Wohlfühlklima sorgt. Den Kern des AIRCONOMY®-Systems bildet eine Warmwasser-Flächenheizung mit einer integrierten und kontrollierten Be- und Entlüftungsfunktion mit Wärmerückgewinnung. Das System arbeitet energie- und kostensparend und ist unsichtbar im Boden integriert. Dies ermöglicht eine freie und flexible Raumgestaltung. Wahlweise strömt erwärmte oder gekühlte Frischluft vor den Fensterflächen in den Raum. Die im Fußboden nahezu unsichtbar eingelassenen Luftauslässe ermöglichen eine optimale Luftverteilung im Raum, bei der die gefilterte Frischluft den kompletten Raum durchströmt und die verbrauchte Luft wieder aus dem Gebäude geführt wird. Durch den permanenten Austausch von geruchs- und schadstoffbelasteter Raumluft wird Bauschäden durch Feuchtigkeit wie auch der Bildung von Schimmelpilz vorgebeugt. Über ein Abluftsystem wird verbrauchte Luft der Wärmerückgewinnung zugeführt, um die nachströmende Außenluft vorzuwärmen. Bei Bedarf führt AIRCONOMY® gekühltes Wasser durch die Rohrregister im Boden. Nach dem Prinzip der stillen Kühlung wird Wärme über den Boden abgeführt. Aufgrund der stetigen Luftzirkulation sind die Kühlleistungen bei AIRCONOMY® höher als bei einer reinen Fußbodenkühlung. Im Bedarfsfall kann das System auch parallel heizen und kühlen.

AIRCONOMY® ist problemlos zu reinigen. Bereits bei der Planung werden die hygienischen Standards nach VDI 6022 berücksichtigt. Das System liefert dadurch „1A Raumluft“ – dies bestätigt die Zertifizierung des Hygieneinstituts Gelsenkirchen.
Mit AIRCONOMY® ist der flüsterleise Betrieb garantiert. Durch seine schalldämpfenden Eigenschaften kommt AIRCONOMY® ganz ohne zusätzliche Schalldämpfer aus.

http://www.airconomy.net

Projektinformationen

Herstellernews

Stichworte

Heizungstechnik / Flächenheizsysteme / Fußbodenheizsysteme / Schallschutz / Lüftungstechnik und Klimatechnik / Lüftungstechnik / Wärmerückgewinnung / Kühlung