Schüco International KG

Schüco International KG
Karolinenstraße 1-15
33609 Bielefeld
Deutschland
Telefon: (05 21) 783 0
Fax: (05 21) 783 451
Informationsmaterial anfordern

Firmenprofil

Das Familienunternehmen Schüco entwickelt und vertreibt seit über 60 Jahren Systemlösungen aus Aluminium, Stahl und Kunststoff für Gebäudehüllen. Zum Produktportfolio gehören Fenster-, Türen-, Fassaden-, Sicherheits- und Sonnenschutzsysteme sowie leistungsfähige Maschinen und Software für Kalkulation und Fertigung. Ergänzt wird das Produktportfolio durch einen kundennahen Service und einen 360° Nachhaltigkeitskreislauf. Intensive Beratungsleistungen der Baupartner - dazu gehören Handwerks-Partnerbetriebe, Architekten, Planer und Investoren - runden das Spektrum sinnvoll ab.

Im Fokus: Energieeffizienz und Nachhaltigkeit
Steigende Energiepreise, neue Bedingungen in der Energie- und Baupolitik sowie ein Bewusstseinswandel hin zu einer Strategie der Nachhaltigkeit verändern den Markt für energieeffizientes Bauen weltweit. Hoch effiziente Fenster-, Türen- und Fassadensysteme sind ein wesentlicher Schlüssel für Gebäudehüllen der Zukunft. Andreas Engelhardt, geschäftsführender und persönlich haftender Gesellschafter der Schüco International KG, ist sich sicher: „Knappe Ressourcen, hohe Nachfrage nach Qualität und steigende Preise für Energie sind wichtige Treiber im Neubau und bei der Modernisierung des Bestands. Der Markt für hoch leistungsfähige Gebäudehüllen wird weiter wachsen.“

Hightech-Produkte: Fenster, Türen und Fassaden
Menschen verbringen den größten Teil ihres Lebens in Gebäuden. Umso wichtiger ist es, dass Gebäudetechnologien Design, Komfort und Sicherheit bieten. Energieeffiziente, automatisierte Gebäudehüllen erfüllen diese Anforderungen: Fenster, Türen- und Fassaden von Schüco sind Hightech-Produkte, die in jeder Klimazone und in allen Gebäudetypen zum Einsatz kommen. Sie bieten bei Bedarf Einbruch-, Brand- und Lärmschutz und widerstehen auch starkem Beschuss. Die dahinter stehende Technik ist nicht sichtbar, aber sehr effektiv und lange nutzbar.

Zentrale Aufgabe: Forschung und Entwicklung
Schüco entwickelt alle Produkte auch in einem akkreditierten eigenen Technologiezentrum (TZ). Mit einer Fläche von 7.800 qm und dem größten Indoor-Fassadenprüfstand in Europa ist es eines der leistungsfähigsten Prüfzentren für Fenster, Türen und Fassaden. Damit kann Schüco bereits zu Beginn jeder Produktentwicklung neue Systeme, einzelne Bauteile oder Sonderlösungen fertigungs- und prüftechnisch begleiten, stetig optimieren und kontinuierlich validieren. Zugleich stellt das TZ eine bestens geeignete Plattform für die Ausbildung von Facharbeitern und Ingenieuren dar.

 

Auf einen Blick:

Gründung: 1951 in Ostwestfalen, Deutschland

Geschäftsleitung: Andreas Engelhardt, geschäftsführender und persönlich haftender Gesellschafter

Muttergesellschaft: OTTO FUCHS KG, 100 % Familienbesitz

Mitarbeiter/innen: 4.800 weltweit

Umsatz: 1,5 Milliarden EUR (im Jahr 2013)

Exportquote: 55,4 %

Internationalität: Vertrieb in über 80 Ländern

Vertriebsweg: weltweit über Partner-Handwerksbetriebe

Netzwerk: Partner-Handwerksbetriebe, Architekten, Planer, Investoren

 

 

Projektinformationen

Herstellernews

Stichworte

Passivhaus zertifiziert, Passivhausniveau, Parametric, Wärmedämmung, Nachhaltigkeit, Sicherheit, Brandschutz, Rauchschutz, Sprengwirkungshemmung, Design, Green, Nachwachsende Rohstoffe, Glasfassaden, Gebäudeleittechnik, Energiegewinnung, Energieeffizienz, Renovierung, Modernisierung, Energiesparen, Architektur, Fassaden, Fenster, Türen, Haustüren, Nachhaltigkeit, BIPV, Gebäudeintegrierte Photovoltaik, Durchschuss, Gebäudeautomation