Zutrittskontrollmodul Schüco BlueCon neu im Produktportfolio

Das Zutrittskontrollmodul Schüco BlueCon ermöglicht dank Bluetooth-Technologie eine schlüssellose Bedienung der Haustür über das eigene Smartphone. Das im Türfalz verdeckt liegende Modul prüft bei Annäherung die Zutrittsberechtigung. Über die Schüco BlueCon App kann die Tür – je nach Einstellung – automatisch oder manuell geöffnet werden. Zutrittsberechtigungen lassen sich individuell, flexibel und personenbezogen einstellen. Die Technologie erfüllt höchste Sicherheitsansprüche und ist ab sofort erhältlich.

Funktion
Die Schüco BlueCon App ist für Android und iOS im App-Store herunterzuladen und intuitiv bedienbar einzurichten. Drei Varianten der Türöffnung lassen sich für den Nutzer konfigurieren: Die „Auto unlock“-Funktion ermöglicht ein automatisches Entriegeln und Öffnen der Tür, sobald die Bluetooth-Verbindung zwischen Modul und Smartphone besteht. Alternativ kann die Tür manuell geöffnet werden – per Auswahl in der App oder mit der „Swipe to unlock“-Funktion als Push-Benachrichtigung.

Der Administrator des Zutrittskontrollmoduls hat in seiner App die Möglichkeit, jedem Nutzer individuelle Berechtigungen zuzuweisen:
• Permanent: ohne Zeit- und Datumsgrenze,
• Wiederkehrend: feste, wiederkehrende Zeiträume,
• Zeitbegrenzt: einmaliger Zutritt.
Die Protokollfunktion ermöglicht dem Administrator einen vollumfänglichen Überblick über die getätigten Befehle.

Sicherheit
Mit der doppelt AES 128 bit Verschlüsselungstechnologie erfüllt das System höchste Sicherheitsanforderungen: Das Schloss kann nur durch den Administrator auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden. Darüber hinaus werden die digitalen Schlüssel alle 24 Stunden erneuert (individuell einstellbares Intervall). Bei Verlust des Smartphones können eine Passwortänderung des Benutzerkontos in der App sowie ein Zurücksetzen des Moduls auf Werkseinstellungen einen Fremdzugriff ausschließen.

Fertigung und Montage
Das Zutrittskontrollmodul wird per Ausfräsung profilintegriert in den Blend- oder Flügelrahmen des Schüco Türsystems verbaut. Durch den verdeckt liegenden Einbau bleibt das Design der Tür erhalten. Die Montage erfolgt durch einfaches Plug & Play an das Schüco Leitungsset, eine zusätzliche Verdrahtung ist nicht notwendig. Bei bereits verbauter Elektronik (Schüco Leitungsset oder eine mindestens 3-adrige Leitung) ist Schüco BlueCon nachrüstbar.

Weitere Informationen unter www.schueco.de/bluecon

Schüco BlueCon ermöglicht per Bluetooth einen schlüssellosen Zugang zum Gebäude. | Foto: Schüco International KG
Informationsmaterial anfordern

Projektinformationen

Stichworte

Passivhaus zertifiziert, Passivhausniveau, Parametric, Wärmedämmung, Nachhaltigkeit, Sicherheit, Brandschutz, Rauchschutz, Sprengwirkungshemmung, Design, Green, Nachwachsende Rohstoffe, Glasfassaden, Gebäudeleittechnik, Energiegewinnung, Energieeffizienz, Renovierung, Modernisierung, Energiesparen, Architektur, Fassaden, Fenster, Türen, Haustüren, Nachhaltigkeit, BIPV, Gebäudeintegrierte Photovoltaik, Durchschuss, Gebäudeautomation