Wohnen und kochen auf höchstem Niveau

In einer Wohnresidenz in São Paulo steht das Kochen im Mittelpunkt. Daher hat der Architekt João Armentano gleich zwei Küchen von LEICHT integriert.

Mondän und repräsentativ wirkt die Wohnresidenz mit integrierten Spa-Bereichen, Heimkino und Gourmetküche, die sich in zwei Gebäudekomplexen auf einem Waldgrundstück in São Paulo befindet. In den beiden Küchen von LEICHT wird auf höchstem Niveau gekocht.

Die Bewohner genießen die ruhige und von altem Baumbestand umgebene Lage auf drei Ebenen, vor allem im Außenbereich auf den großzügigen Freiflächen und am Pool. Das markante, vorspringende Flachdach spendet Schatten und schützt vor Regen. In der gleichzeitig sonnen- und regenreichen Gegend mit ihren konstanten Temperaturen ist das ein großer Vorteil. Das  gemeinsame Essen in eleganter Umgebung prägt den Alltag in der Residenz. Dies kam dem Architekten bei seiner Planung entgegen, denn auch für ihn bedeutet die Küche das Zentrum des Hauses. So integriert das Gebäude gleich zwei Küchen von LEICHT:

Eine Hauptküche mit mittig platzierter, mächtiger Kochinsel, die an den Schmalseiten als Tresen genutzt werden kann, sowie eine Gourmetküche mit einem „heißen Tisch“ (Teppanyaki).

Gourmetküche und Hauptküche von LEICHT
Die Hauptküche, von den Bauherren auch als „functional kitchen“ bezeichnet, wird vorwiegend im Alltag genutzt. Es war der ausdrückliche Wunsch, auch hier hochwertigste Materialien einzusetzen und einen weitläufigen, einzigartigen und großzügigen Raum zu schaffen. In der Hauptküche kommt das Programm Orlando zum Einsatz; die Fronten der Hochschränke, Funktionszeile und Kochinsel sind aus ausdrucksvoller Torfeiche gefertigt.

Im Gegensatz zur vorwiegend von den Hausherren genutzten Hauptküche sollte die Gourmetküche dem gemeinsamen Kochen und Genießen im Freundeskreis dienen: Grundsätzlich sehr funktional ausgerichtet und damit ideal zum gemeinsamen Kochen, sollte sie auf ausdrücklichen Wunsch auch „fein und raffiniert“ gestaltet sein. Hier fiel die Entscheidung auf das Programm IOS mit Fronten aus edlem, mattem Glas.

Edle Materialien in allen Bereichen
Das gekonnte Spiel mit Edelhölzern, Glas und Stein prägt das Gebäude in allen Bereichen und ist nicht nur charakteristisch für die beiden Küchen und die „Social Hall“, wie Flur und Treppenhaus von João Armentano charakterisiert werden. Unweit der Hauptküche im Erdgeschoss ist das großzügige Esszimmer angesiedelt. Wie das gesamte Gebäude, ist auch dieser Raum von einer kühlen Eleganz geprägt und trägt die besondere Handschrift des Architekten.

Mondän und repräsentativ wirkt die Wohnresidenz mit integrierten Spa-Bereichen, Heimkino und zwei großzügigen Küchen von LEICHT. ( | Foto: Tuca Reinés
Informationsmaterial anfordern

Projektinformationen

Stichworte

Küchen, Küchenplanung, Einbauküchen, Landhausküchen, repräsentative Küchen, Küchenmöbel, Küchenfronten, Schrankfronten, Küchenschrank, Küchenschränke, Hochschrank, Hochschränke, Hängeschrank, Hängeschränke, Unterschrank, Unterschränke, Winkelschrank, Winkelschränke, Nischenrückwände, Nischenrückwand, Arbeitsplatten, Schubladen, Schubkasten, Schubkästen, Auszug, Auszüge, Besteckeinsatz, Besteckeinsätze, Griffe, Griffelemente, Innenausstattungen, Regale, Wangenregale, Vorratsregale, Nischenregale, Wandregale, Oberflächen, Lackoberflächen, Glasoberflächen, Betonoberflächen, Holzoberflächen, Schichtstoffoberflächen, Furniere, Material, Farbe, Architektur, Design, Licht, Komponenten, Module