Warema Architektenberatung – Dialog auf Augenhöhe

Beste Ergebnisse garantiert: Für den perfekt abgestimmten und hochfunktionalen Sonnenschutz bietet Warema seinen Partnern einen besonderen Service. Im persönlichen Gespräch beraten die Experten der Architekten-Hotline sowie der Hotline Bauphysik und nachhaltiges Bauen interessierte Fachplaner und Architekten rund um den energieeffizienten Sonnenschutz. Dabei sind die Angebote zur Unterstützung so vielfältig wie die Fragen der Anrufer.

Welche Sonnenschutzprodukte eignen sich für windige Küstenregionen? Wie lassen sich Raffstoren in die Fassade integrieren? Und was kann ein Steuerungssystem zur Energieeffizienz beitragen? Die Bandbreite reicht von allgemeinen Angaben bis zu komplexen Sachverhalten. Dank wertvoller Planungshilfe und technischer Klärung können Fachplaner und Architekten ihre Projekte gut informiert und zielorientiert umsetzen. Die Experten der Hotlines erarbeiten im persönlichen Austausch mit den Anrufern bauvorhabenbezogene Lösungen. Ob es sich um ein digital vernetztes Smart Home handelt oder ein Gebäude mit übergroßen Glasfassaden, für jede Herausforderung haben die Profis konkrete Tipps und Empfehlungen.

„Die meisten Anrufer benötigen Hilfe bei der Auswahl der passenden Produkte für die jeweilige Einbausituation“, sagt Nikolas Dupont, Produktmanager Beratung & Dienstleistung. „Dabei kann es um die Auswahl des Behanges oder der Lamellenfarbe in Bezug auf den Energieeintrag gehen oder um technische Besonderheiten. Die Architekten mailen ihre Baupläne und der für sie zuständige Architektenberater ruft sie zurück. Neben der Beratung erstellt er auch Einbauskizzen und versorgt den Fachplaner mit CAD-Dateien sowie Ausschreibungstexten. Gerne können Fachhändler auch die Architekten, mit denen sie zusammenarbeiten, an uns verweisen. Wer Hilfe zum Sonnenschutz an seinem Projekt benötigt, kann auf unsere Hotline zählen.“

Rund 2.000 Anrufe und E-Mails gehen pro Monat bei den Hotlines ein. Zu erreichen ist die Hotline montags bis donnerstags von 9 bis 17 Uhr sowie freitags von 9 bis 15 Uhr unter Tel. +49 9391 20-3036 und per E-Mail unter architektenhotline@warema.de.

Wärmeschutz und thermischer Komfort
Auch bei der Hotline Bauphysik und nachhaltiges Bauen erhalten die Architekten Unterstützung auf Augenhöhe. Ein wichtiges Thema ist unter anderem die Bewertung des sommerlichen Wärmeschutzes. Hierfür berechnen die Profis der Hotline den Gesamtenergiedurchlassgrad gtot, also die Energie, die durch Glas und Sonnenschutz in den Innenraum dringen kann, sowie den Abminderungsfaktor FC, der die Wirksamkeit des Sonnenschutzes beziffert. Zudem erhalten die Anrufer auf Wunsch strahlungsphysikalische Angaben wie den Transmissions-, Reflexions- und Absorptionsgrad der Produkte. Die Experten der Hotline assistieren ihnen bei Wärmebrückenberechnungen, thermischen Simulationen sowie Angaben zu Schallschutz und beraten zu gängigen Nachhaltigkeitszertifikaten wie DGNB, LEED und BREEAM.

Die Hotline Bauphysik und nachhaltiges Bauen können Interessierte montags bis donnerstags von 9 bis 17 Uhr sowie freitags von 9 bis 15 Uhr unter Tel. +49 9391 20-3025 und per E-Mail unter bauphysik@warema.de kontaktieren.

Nikolas Dupont: „Unsere Mitarbeiter sind Profis in ihrem Fach. Die Architekten-Hotline wird von Technikern besetzt, die aus der Entwicklung oder Anwendungstechnik kommen und sich im gesamten Produktsortiment bestens auskennen. Bei der Bauphysik-Hotline unterstützt eine ausgebildete Bauphysikerin die Anrufer mit ihrem Expertenwissen. Wir wollen Architekten einen professionellen Service bieten, der ihnen im Tagesgeschäft eine spürbare Arbeitserleichterung bringt.“

Vielfältige Infos per Mausklick
Wer selbst recherchieren und sich umfassend informieren möchte, kann sich auch auf der Warema Website im Architektenbereich umsehen. Hier gibt es für jede Leistungsphase von Entwurf über Detailplanung bis Ausführung passende Inhalte. Insbesondere die unterschiedlichen Tools wie Schattensimulator, Kollektionsberater und Pakethöhenberechnung lohnen einen Blick auf die Seite. Besonders nützlich und nachgefragt ist der Sonnenschutzplaner mit integrierter CAD-Bibliothek. Mit diesem Online-Instrument lassen sich Schnitte und Ansichten generieren und auf die baulichen Gegebenheiten abstimmen. Zudem finden Architekten BIM-Modelle der wichtigsten Produkte auf der Warema Website sowie auf BIMobject und Polantis, mit denen sich in 3D zeitgemäß digital planen und bauen lässt.

Mehr zu den Architekten-Angeboten von Warema, aktuelle Referenzen und Produktinfos sowie Lifestyle-Themen finden Interessierte im neuen Online-Magazin LichtGestalten. Es erscheint sechsmal jährlich und gibt den Lesern einen informativen Überblick zum Themenbereich Architektur und Sonnenschutz. Das Magazin steht zum Download auf der Website bereit und kann dort auch kostenfrei und unverbindlich abonniert werden. Wer keine wichtige Neuigkeit und keinen Trend verpassen möchte, ist damit stets auf dem Laufenden.

Vielfältiges Beratungsangebot an den Experten-Hotlines rund um den effizienten Sonnenschutz | Foto: Warema Renkhoff SE
Informationsmaterial anfordern