Unsichtbares aus der Nähe betrachtet

Nach erfolgreichem, zweijährigem Einsatz im Schweizer Markt bietet Armstrong Ceiling Solutions nun auch in Deutschland die Perforationsvariante SonoPerf D® für einen Teil seines Metalldeckensortiments an. Die mikrogeschlitzten Deckenplatten mit Schlitzweiten von 0,6 bzw. 0,7 Millimetern vermitteln aus einer Entfernung von 1 bis 2 Metern den Eindruck einer geschlossenen, monolithischen Oberfläche mit einzigartigem 3-D-Effekt. Das Design spielt dabei technisch wie optisch hervorragend mit Heiz- und Kühldeckenelementen zusammen. Im Innern der Deckenplatten bewirkt eingelegte Mineralwolle von 40 Millimeter Stärke einen erstklassigen Absorptionsgrad von bis zu Alpha-W 0.95. Einsatzgebiete: Sitzungszimmer, Vorstandsetagen, Großraumbüros.

Die neue Oberflächenvariante gibt es für rechteckige und quadratische Platten bis zu 3000 Millimeter Länge und 80 Millimeter Breite bei einer Maximalgröße von 1,8 Quadratmetern in verschiedenen Farben.

Weitere Informationen: www.armstrong-decken.de

2. SonoPerf D®-Oberflächenperforation von Armstrong: Aus einem Abstand von einem bis zwei Metern Entfernung ist die akustisch wirksame Mikroschlitzung nicht mehr erkennbar. Das Deckenbild erscheint monolithisch mit einzigartigem 3D-Effekt. | Foto: Armstrong Ceiling Solutions
Informationsmaterial anfordern

Projektinformationen

Stichworte

Unterkonstruktionssysteme, Unterkonstruktionssystem, Mineralfaserdecke, Mineralfaserdecken, Peakform, Akustikdecke, Akustikdecken, Deckensystem, Deckensysteme, akustische, Akustik, akustisch, Unterdecke, Unterdecken, Armstrong Building, Decken