So fühlt sich Vielfalt an: Die neue Welt von Pfleiderer präsentiert sich mit 16 Strukturen

„Strukturen von Pfleiderer entfalten auf jedem Dekor eine ganz eigene, individuelle Wirkung", stellt Reinhard Hackspiel fest, der bei Pfleiderer den Bereich Dekor- und Strukturmanagement leitet. Bei Pfleiderer können sie aus rund 300 Dekoren wählen und diese mit nahezu jeder Struktur veredeln.

Faszinierendes Spiel mit Licht und Schatten
Zehn der 16 Pfleiderer-Strukturen stehen schließlich auch im einzigartigen DST-System von Pfleiderer zur Verfügung. Das heißt: Kunden können diese 10 Strukturen mit insgesamt 180 Dekoren und 16 Trägermaterialien kombinieren. Besonderer Beliebtheit erfreut sich derzeit die Holz-Struktur „Montana“ (MO). Ihr einzigartiger Glanz-Matt-Effekt lässt Poren glänzend und Flächen matt erscheinen. „Das funktioniert so, dass die flächigen Partien auf unterschiedlich hohen Niveaus liegen“, erklärt Hackspiel: „So verleihen wir der Oberfläche Bewegung, die für den Betrachter ebenso sichtbar wie spürbar ist.“ Mit Licht und Schatten spielt auch die ausdruckstarke Oberfläche „Linea“ (LI). Ihre lineare Struktur mit feinen, unregelmäßig geführten Linien unterstützt schlichte Hölzer und verleiht Uni- oder Metallic-Dekoren eine hohe Wertigkeit.

Edel oder natürlich?
Die „Authentic-Holzpore“ ist beides! Mit der „Authentic-Holzpore“ (AH) bringt Pfleiderer wiederum eine Holz-Struktur auf das Dekor, die dem Original extrem nahe kommt. Bei der Strukturfindung stand natürlich gewachsenes Holz Pate. Hackspiel: „Das lässt Holzreproduktionen edel und hochwertig wirken und gibt Unis einen einzigartigen, neuen Touch.“ Eine unwiderstehliche Wirkung entfaltet auch die Maserung der matten „Naturholzpore“ (NH). Sie verleiht Holz-Dekoren den besonderen Charme von echtem, frisch geschnittenem Holz. Mit seinen gleichmäßig verteilen Poren mutet es besonders naturbelassen an.

Pfleiderer bringt alte Handwerkskunst auf HPL
Ein weiteres Highlight auf der Interzum ist „Hochglanz“ (HG): Ob direktbeschichtet oder zu Duropal-HPL verpresst, übertrifft diese Pfleiderer-Struktur bestehende Glanzqualitäten um Längen. In scheuerbeständiger Qualität kommt sie außerdem als „Hochglanz Spezial“ (HS) für ausgewählte Dekore im Bereich HPL zum Einsatz. Darüber hinaus stehen weitere fünf Oberflächen exklusiv als Duropal-HPL-Strukturen zur Verfügung. „Auch diese sind optimal geeignet für Flächen, die zwar stark beansprucht werden, denen man das aber nicht ansehen soll“, erklärt Hackspiel.

Bestes Beispiel dafür ist die neue Duropal-HPL-Struktur „Hammerschlag“ (HA), eine Hommage an alte Handwerkskunst. Die gleichmäßige Strukturprägung, die an Hammerschläge erinnert, wertet jedes Uni-Dekor auf und hat Pfleiderer auf Anhieb den „interior innovation award 2013“ eingebracht.

MO Montana (DBS/HPL)
Informationsmaterial anfordern

Projektinformationen

Stichworte

Authentic-Holzpore, Pfleiderer, Holz, Holz-Strukturen, Holzreproduktionen, Hölzer, Naturholzpore, Holz-Dekor, HPL, Duropal-HPL-Struktur, Strukturprägung, Hammerschläge, Oberflächen