Schüco LivIng

Weißenfels/Nürnberg. Schüco LivIng ist eine Kunststoff-Profilkonstruktion, die auf zwei Dichtungsvarianten beruht: Je nach Kundenwunsch ist das System mit Anschlagdichtung und zwei Dichtungsebenen oder mit zusätzlicher Mitteldichtung und drei Dichtungsebenen lieferbar. In der Praxis überzeugt das auf der Twin-Systemtechnologie basierende System durch eine einfache, effiziente und flexible Fertigung sowie Montage. Die zusammen mit Semperit entwickelte und zum Patent angemeldete schweißbare EPDM-Dichtungstechnologie sowie ein umfangreiches Sortiment an Anschluss- und Zusatzprofilen sind weitere wichtige Argumente für Verarbeiter.

Mit dem Produktnamen „Schüco LivIng“ spricht Schüco Endkunden und Verarbeiter gleichermaßen an. Für den Bauherren transportiert „LivIng“ emotionale Nutzenwerte wie Komfort, Sicherheit, Energieeffizienz und Design, während für Verarbeiter und Architekten Entwicklungskompetenz und Verarbeitungsvorteile in den Fokus gerückt werden.

Weltneuheit Dichtungstechnologie
Für Schüco LivIng hat das Unternehmen mit seinem Entwicklungspartner Semperit die erste schweißbare EPDM-Dichtung geschaffen, die Schüco Partnerbetrieben exklusiv zur Verfügung steht. Die Dichtung verbindet den für EPDM-Dichtungen typischen Vorteil der Langzeitdichtigkeit mit der Schweißbarkeit von beispielsweise TPE-Dichtungen. So entsteht ein umlaufender Dichtungsrahmen ohne harte Schweißgrate – mit erhöhter Dichtigkeit in den Eckbereichen und optisch geschlossenem Eckenbild. Das qualitativ hochwertige Material behält über die gesamte Nutzungsdauer seine hohe Dichtwirkung, ist UV- und kältebeständig und für alle Gebäudetypen und Klimazonen geeignet: Im Temperaturbereich von -40 bis +120 Grad Celsius wird dauerhafte Elastizität geboten. Schüco ist momentan der einzige Systemgeber, der seinen Kunden standardmäßig eingerollt solch hochwertige EPDM-Dichtung zur Verfügung stellen kann.

Flexibilität und Effizienz bei Verarbeitung und Montage
Mit Schüco LivIng sparen Verarbeiter bei Planung, Bestellung, Fertigung und Montage Kosten und Zeit. Das einheitliche Dichtungskonzept sowie Flügelprofil und Beschlagbauteile sind gleichermaßen für das Mitteldichtungs- und das Anschlagdichtungssystem geeignet. Eine korrespondierende Falzgrundgeometrie im Flügel- und Blendrahmen ermöglicht dank gleicher Bohr- und Fräseinstellungen eine schnelle Verarbeitung. Identische Verbinder für Pfosten und Sprossen wie auch gleiche Stahlverstärkungen im Blend- und Flügelrahmen sowie bei Stulpprofilen sind weitere beispielhafte Konstruktionsdetails, die dem Verarbeiter erhöhte Prozesssicherheit bei reduzierter Lagerkomplexität bieten.

Energiebilanz und Sicherheit
Schüco LivIng als 7-Kammer-Profilkonstruktion erreicht mit einer Bautiefe von 82 mm hervorragende Uf-Werte: bei der Anschlagdichtungsvariante bis zu 1,0 W/(m2K) und beim Mitteldichtungssystem bis zu 0,96 W/(m2K). Damit lassen sich ohne aufwendige Zusatzmaßnahmen auch Passivhäuser realisieren – Dreifach- und Funktionsverglasungen bis zu einer Stärke von 52 mm sind möglich. Maßgeschneiderte Ausstattungsoptionen bietet Schüco auch im Bereich Sicherheitstechnik: Schüco LivIng Fenster und Türen sind bis Widerstandsklasse RC 2 ausführbar.

Flexibilität und Design
Schüco LivIng ist ab sofort lieferbar. Mit 7 Blend- und 8 Flügelrahmen, 3 Stulpprofilen, 5 Sprossen- und T-Profilen sowie 15 Glasleisten steht ein komplettes System zur Verfügung. Ergänzt wird es durch ein umfangreiches Sortiment an Anschluss- und Zusatzprofilen. Auch die Farbgestaltung lässt keine Wünsche offen. Die exklusive Oberflächentechnologie Schüco AutomotiveFinish gestaltet Schüco LivIng Fenster und Türen im brillanten Metallicdesign, wie es sonst nur in der Automobilindustrie zu finden ist. Neben den 11 bekannten Farbtönen stehen ab sofort mit Light Silver, Deep Bronze und Metallic Black drei neue Farbtöne zur Verfügung. Das Schüco Foliensortiment mit einer Auswahl an über 160 Unifarben und Holzdekoren sowie Aluminium-Deckschalen der Serie Schüco TopAlu (lieferbar voraussichtlich ab Ende 3. Quartal 2016), die alle RAL- und Eloxal-Farbtöne abdecken, bieten vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Passend zum Trend verschiedener Grautöne in der Baubranche gibt es Schüco LivIng auch mit grauem Grundkörper. Dies sorgt für eine harmonische Optik, insbesondere beim geöffneten Fenster.

Schüco LivIng: Neue Kunststoff-Systemgeneration für effiziente und flexible Fertigung und Montage. | Foto: Schüco International KG
Informationsmaterial anfordern

Projektinformationen

Stichworte

Passivhaus zertifiziert, Passivhausniveau, Parametric, Wärmedämmung, Nachhaltigkeit, Sicherheit, Brandschutz, Rauchschutz, Sprengwirkungshemmung, Design, Green, Nachwachsende Rohstoffe, Glasfassaden, Gebäudeleittechnik, Energiegewinnung, Energieeffizienz, Renovierung, Modernisierung, Energiesparen, Architektur, Fassaden, Fenster, Türen, Haustüren, Nachhaltigkeit, BIPV, Gebäudeintegrierte Photovoltaik, Durchschuss, Gebäudeautomation