Neuer Geschäftsführer bei VELUX

Jacob Madsen übernimmt ab 9. Juli 2018 die Geschäftsführung der VELUX Deutschland GmbH. Er tritt die Nachfolge von Felix Egger an, der diese Position kommissarisch seit Januar dieses Jahres ausgeübt hatte und sich nach Übergabe der Aufgaben wieder voll und ganz als Geschäftsführer um die VELUX Schweiz AG kümmern wird.

Nachdem der gebürtige Däne in den vergangenen 13 Jahren für Danfoss in verschiedenen Führungspositionen tätig war, zuletzt als Senior Vice President Heizung und Wärmetauscher, kehrt er nun in die VELUX Gruppe zurück. Madsen war unter anderem als Geschäftsführer für VELUX Hrvatska und später als internationaler Vertriebsleiter für Rooflite tätig. Während dieser Zeit lebte er drei Jahre in Hamburg.

„Deutschland ist ein wichtiger Markt für den Erfolg der VELUX Gruppe und wir freuen uns, dass wir Jacob Madsen für diese Position gewinnen konnten“, so Keith Riddle, Senior Vice President Sales & Marketing VELUX A/S. „Mit seinen fundierten Erfahrungen im Vertrieb, der Kenntnis des deutschen Marktes und seiner Führungskompetenz wird er unser Wachstum im deutschen Markt vorantreiben.“

Der 51-jährige Madsen, der mit seiner Familie nach Hamburg zieht, freut sich auf die Rückkehr in die Hansestadt und zu VELUX: „Ich freue mich sehr, zu VELUX und speziell zu VELUX Deutschland zurückzukehren. Auch wenn ich 13 Jahre lang nicht Teil des Unternehmens war, fühlt es sich an wie nach Hause kommen“.

Jacob Madsen (links) wird neuer Geschäftsführer von VELUX Deutschland. Felix Egger (rechts) widmet sich wieder voll und ganz seinen Aufgaben als Geschäftsführer der VELUX Schweiz AG. | Foto: Velux Deutschland GmbH
Informationsmaterial anfordern

Projektinformationen

Stichworte

dachfenster, flachdach-fenster, flachdachfenster, steildach, flachdach, sonnenschutz, solar hitzeschutz, solar rollladen_automatisch, raumklima, tageslichtplanung, tageslicht, raumklimaplanung, dach, fenster, modernisierung, renovierung, elektrofenster, solarfenster, solarthermie, tageslicht-spot, lovegrove, automatische produkte, energieeffizienz, wohnqualität, wohnwert, architekten-wettbewerb