Neue Strukturversiegelung, leitfähige Verlaufbeschichtung und Mattierungsmittel für R9

Zur Messe BAU präsentierte Arturo die neue Strukturversiegelung Arturo EP3280, die leitfähige Verlaufbeschichtung Arturo EP2480 sowie das neue Arturo Mattierungsmittel für rutschsichere Oberflächen nach R9. Die Verlaufbeschichtungen und Versiegelungen in verschiedenen Ausführungen schützen Böden und sind gleichzeitig auch als gestalterisches Element einsetzbar. Die Konzernmarke Arturo ist spezialisiert auf Kunstharzböden für unterschiedliche funktionale und gestalterische Anforderungen im industriellen, gewerblichen und im privaten Anwendungsbereich.

Mit der neuen robusten Strukturversiegelung Arturo EP3280 auf Epoxidbasis können Industrieböden in Produktions- oder Lagerräumen, Garagen oder Parkhäusern einfach, schnell und kostengünstig renoviert werden. Das strukturierte 2-Komponenten-Produkt ist abriebfest, besitzt eine Noppenstruktur und Glanzoptik. Eine Schicht genügt bereits, um leicht bis mittelschwer beanspruchte Industrieböden mit einer leicht rutschhemmenden Beschichtung und einer ansprechenden neuen Optik zu versehen. Die Arturo Strukturversiegelung EP3280 gibt es in mehreren Farben, sie ist geruchsneutral, lösemittelfrei, sehr einfach zu verarbeiten, nahtlos und hinterlässt keine Rollerspuren.

Ableitfähige Verlaufbeschichtung Arturo EP2480
Die lösemittelfreie 2K-Beschichtung mit ableitfähigen Eigenschaften eignet sich für leicht bis mittelschwer belastete Böden in Technikräumen und explosionsgeschützten Bereichen. Durch die Verwendung von speziellen Kohlenstofffasern besitzt die Verlaufbeschichtung eine glatte und straffe Oberfläche. Die Fasern sind in der neuen Rezeptur der A-Komponente beigefügt, was die Verarbeitung erleichtert. Arturo EP2480 ist nahtlos, staubfrei, gut zu reinigen und zudem schlag- und stoßfest. Die ableitfähige Verlaufbeschichtung ist in den vier RAL-Farben Taubenblau, Lichtgrau, Achatgrau und Telegrau 4 erhältlich. Das komplette elektrostatisch ableitfähige Arturo Bodensystem EP2480 besteht aus Grundierung, Leitbändern, Leitlack und Verlaufbeschichtung und erfüllt die Normen DIN EN 61340-5-1 und DIN EN 1081.

Arturo Mattierungsmittel für rutschsichere Oberflächen nach R9
Zur schnellen, kostengünstigen rutschhemmenden Verarbeitung von Epoxidharz- und Polyurethanböden hat Arturo ein neues Mattierungsmittel ins Sortiment aufgenommen. Das Mattierungsmittel wird in frisch applizierte Verlaufbeschichtungen eingeblasen. Dort raut das feine Kunststoffgranulat die Oberfläche auf und macht dadurch den Boden rutschfest. In Verbindung mit der Verlaufbeschichtung Arturo EP2500 besitzt es die Rutschhemmung R9. Eine zusätzliche Abdeckversiegelung ist nicht nötig, außerdem lässt die stark mattierende Wirkung Unebenheiten optisch verschwinden. Einsatzmöglichkeiten des rutschhemmenden Arturo Mattierungsmittels sind Lagerräume, Fabrikhallen und Produktionsräume.

Alle Produkte von Arturo werden entsprechend den ISO-Normen 9001 und 14001 hergestellt, alle PU-Produkte entsprechen den VOC- sowie den AgBB-Richtlinien, sind lösemittelfrei und werden regelmäßig von namhaften Instituten geprüft, beispielsweise auf Rutschsicherheit, Chemikalienbeständigkeit und Lebensmittelunbedenklichkeit. Ein Beraterteam liefert maßgeschneiderte Lösungen für unterschiedlichste Bereiche – vom Industrieboden bis zur Boutique.

Die Strukturversiegelung Arturo EP3280 ist robust und schützt den Boden nachhaltig. | Arturo
Informationsmaterial anfordern

Projektinformationen