Lebendige Optik und Haptik: Pfleiderer-Strukturen überzeugen durch individuelle Vielfalt

Die Pfleiderer Holzwerkstoffe GmbH bietet in ihrem neuen Gesamtprogramm über 300 Dekore mit 16 unterschiedlichsten Strukturen sowie zahlreichen Trägermaterialien für alle Anforderungen an. Neben dem Dekor beeinflusst vor allem die Struktur die Oberflächenoptik, ob in Direktbeschichtung oder Duropal-HPL. Darüber hinaus wird das Dekor durch eine Struktur haptisch erlebbar und somit zur einzigartigen Oberfläche.

Von den insgesamt 16 individuellen Pfleiderer-Strukturen stehen 10 als Verbund- sowie 6 exklusiv als Duropal-HPL-Strukturen zur Verfügung. Sie verbinden die äußerst vielseitige Dekor-Kollektion von Pfleiderer mit perfektem Hochglanz, verschiedenen Mattausprägungen, Perl-, Bütten- und Kreativstrukturen oder naturidentischen Holzporen.

Verbundstrukturen können gleichermaßen direktbeschichtet und auf Duropal Hochdruckschichtstoff verwendet werden: So begeistert die seidenmatte Holz-Struktur „Montana“ (MO) besonders durch ihren einzigartigen Glanz-Matt-Effekt, der Poren glänzend und Flächen matt erscheinen lässt. Die aus flächigen Partien auf unterschiedlich hohen Niveaus resultierende Bewegung ist dabei sicht- und spürbar. „Montana“ ist sowohl für den vertikalen als auch den horizontalen Einsatz geeignet.

Mit der „Authentic-Holzpore“ (AH) kommt eine Holz-Struktur auf das Dekor, die extrem nahe am Original liegt. Kein Wunder, denn bei der Strukturfindung stand natürlich gewachsenes Holz Pate. Und was auf Holzreproduktionen edel und hochwertig wirkt, nicht zuletzt durch die authentische Haptik, gibt Unis einen einzigartigen, neuen Touch.

Die Holzporenmaserung der Struktur „Naturholzpore“ (NH) verleiht den Pfleiderer-Holz-Dekoren die Charakteristik von echtem, unbehandeltem Holz und sorgt somit für ein natürliches Aussehen. Durch die gleichmäßige Porenverteilung und die matte Ausführung wirkt „Naturholzpore“ wie frisch geschnittenes Echtholz. Spannend wie ein Licht- und Schattenspiel zeigt sich die ausdruckstarke Struktur „Linea“ (LI) mit ihren Glanz-Matt-Effekten. Die lineare, sehr haptische Struktur mit ihren feinen, unregelmäßig geführten Linien unterstützt schlichte Hölzer und vermittelt auf Uni- und Metallic-Dekoren eine hohe Wertigkeit.

Ob direktbeschichtet oder zu Duropal-HPL verpresst, die Pfleiderer-Struktur „Hochglanz“ (HG) mit ihrem extravagantem Spiegeleffekt übertrifft bestehende Glanzqualitäten um Längen. Und das Beste: „Hochglanz“ (HG) ist offen für die komplette Dekor-Kollektion des Holzwerkstoffherstellers. In scheuerbeständiger Qualität kommt sie als „Hochglanz Spezial“ (HS) für ausgewählte Dekore im Bereich HPL zum Einsatz. Im einzigartigen DST-System („D“ekore, „S“trukturen, „T“rägermaterialien) von Pfleiderer lassen sich zudem alle im DBS/HPL-Verbund gleicherweise verfügbaren Dekore und Strukturen mit jedem technisch geeigneten Trägermaterial für nahezu alle Verwendungen und Wünsche im Innenausbau beliebig kombinieren.

Und hier noch eine topaktuelle Meldung: Frisch auf den Markt und schon wurde Pfleiderer für seine neue Duropal-HPL-Struktur „Hammerschlag“ (HA) mit dem „interior innovation award 2013“ ausgezeichnet. Hammerschlag erweckt optisch eine alte Handwerkskunst zu neuem Leben. Die gleichmäßige Strukturprägung, die an Hammerschläge erinnert, wertet jedes Uni-Dekor auf. Die neue HPL-Struktur eignet sich auch für den vertikalen Einsatz.

Die Pfleiderer-Materialien (Dekor + Struktur + Träger) verbinden Ästhetik mit Praxis, denn als Direktbeschichtung oder Duropal-HPL halten die dekorativen Platten und Elemente ihren funktionalen Anforderungen mühelos stand: Kommt es auf Kratz- und Stoßfestigkeit an? Oder muss die Oberfläche auch hitze- und feuchtebeständig sowie leicht zu pflegen sein? So vielseitig die Ansprüche auch sind, die Marke Pfleiderer mit den gebündelten Sortimenten von Duropal, wodego und Thermopal bietet für jeden Einsatzbereich die richtige Oberflächenlösung mit dem richtigen Trägerwerkstoff.

MO Montana (DBS/HPL)
Informationsmaterial anfordern

Projektinformationen