Ladenbau-Luxus auf leichte Art

Als im April 2016 der umfassende Umbau des traditionsreichen ALSTERHAUS-Kaufhauses in Hamburg begann, stand diese Modernisierung eindeutig unter den Vorzeichen zeitgemäßer und luxusorientierter Premium-Ambitionen: Definitiv soll sich das altehrwürdige Traditionshaus nach dem Willen seiner Eigner künftig harmonisch in die Reihe der anderen beiden Luxuskaufhäuser der KaDeWe-Group einfügen, zu der das ALSTERHAUS gehört.

Im Rahmen der Ausschreibungen für die Inneneinrichtung der neuen „Luxury Hall“ kam die Breisgauer Firma Ganter Interior GmbH aus Waldkirch zum Zuge. Ausgelobt war u.a. die Ausführung von insgesamt 16 kubischen Präsentationsmöbeln mit integrierten Schubfächern sowie längsseitigen Klapptüren. Die Präsenter mit den Außenmaßen 2.800x900x960 bzw. 3.600x900x850 mm sollten als monolithische Quader den Verkaufsraum strukturieren: funktionale Luxusinseln im Meer ausgesuchter Begehrlichkeiten.

Nun fällt gerade im luxuriösen Umfeld die Materialauswahl besonders ins Gewicht, daher war konkret eine Naturstein-Oberfläche in weißem Marmor (Bianco Carrara Gioia) ausgeschrieben – eine echte Herausforderung, nicht nur angesichts der beeindruckenden Außenmaße der Showroom-Möbel: In regulärer Dünnstein-Massivausführung hätte allein das reine Steingewicht bei der kleineren Variante ca. 400 kg betragen, beim großen Monolithen gar annähernd 500 kg. Zudem wäre jede Dünnstein-Platte der geforderten Formate kaum handhabbar und hätte der Belastung nicht standgehalten.
Dieser Problematik wurde im Ausschreibungstext Rechnung getragen, in welchem explizit eine Gewichtsreduzierung gefordert war „indem die Marmorplatten auf Wabenträgerplatten aufgebracht werden.“

An dieser Stelle kommt die Firma Grama Blend aus dem oberpfälzischen Sulzbach-Rosenberg ins Spiel, ihres Zeichens Erfinder genau dieser Hybrid-Naturstein-Erzeugnisse und als solche spezialisiert auf die maßgenaue Fertigkonfektionierung von Platten, Zuschnitten und Vorprodukten.

Allein auf Grund der Vorgabe, dass die Sichtflächen der Monolithen ohne erkennbare Stöße, daher fast zwangsläufig in einem Stück auszuführen waren, gab es keine Alternative zur Ausführung in Hybrid-Naturstein. Aber selbst für Grama Blend stellte das geforderte Format eine Herausforderung dar, die über eine Sonderanfertigung gelöst wurde. Denn üblicher Weise liegt das Maximalmaß der lieferbaren Blendstone®-Plattenzuschnitte bei 1.250 x 2.450 mm. Aufgrund der über 25-jährigen Erfahrung der Sulzbacher Hybridstein-Manufaktur konnten jedoch entsprechende Übermaß-Platten gefertigt und gemäß den Vorgaben von Ganter Interior verarbeitet werden.
Das absolute Materialgewicht des Hybrid-Marmors lag letztlich bei 127 kg für den kleineren bzw. 152 kg für den größeren der Showroom-Monolithen, und damit im absolut praxisgerechten Bereich, vergleichbar mit den Gewichtsklassen für MDF- oder Tischlerplatten.

Innerhalb weniger Wochen nach Auftragsvergabe konnte durch Grama Blend eine erste Teillieferung fertig gestellt werden. Auf Basis der Fertigungszeichnungen von Ganter wurden die ebenfalls aus dem Breisgau angelieferten Möbelkorpusse und Schubladen-Vorderstücke in der Sulzbacher Manufaktur mit den maßkonfektionierten Hybrid-Marmorflächen verkleidet und auf Paletten transportfertig gemacht. Nach insgesamt sieben Wochen war auch die zweite Teillieferung nach Hamburg überstellt und der Auftrag seitens Grama Blend abgeschlossen. Die Endmontage im ALSTERHAUS durch die Handwerker der Firma Ganter ging dank der professionellen Handling- und Logistikvorbereitung seitens der Sulzbacher problemlos vonstatten. Eine positive Bilanz dieser Erst-Kooperation der Breisgauer Inneneinrichter mit den ebenfalls international operierenden Hybrid-Naturstein-Spezialisten, von der sicher auch das ALSTERHAUS profitiert haben dürfte. Der Umbau wurde im November 2016, rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft, vollendet.

Die umfassende Modernisierung des traditionsreichen ALSTERHAUS-Kaufhauses in Hamburg stand auch hinsichtlich des Interieurs unter den Vorzeichen zeitgemäßer und luxusorientierter Premium-Ambitionen | Foto: GRAMA BLEND GmbH
Informationsmaterial anfordern

Projektinformationen

Stichworte

Gramablend, Blendstone, Blendoor, Lumo, Hybrid-Naturstein, Engineered Stone, Transluzenter Naturstein, Lightweight-Naturstein, Leichtbau-Naturstein, Spezial-Naturstein, Modular-Naturstein, Technischer Naturstein, Modifizierter Naturstein, High-Definition-Naturstein, High-Tech-Naturstein, Duplex-Verbund-Naturstein, Natur-Verbundstein, Naturstein light, Powerlight-Naturstein, Powerline-Naturstein, Naturstein-Composite, Hybrid-Naturstein-Herstellung, Hybrid-Naturstein Manufaktur, Hybrid-Naturstein-Maßkonfektionierung, Hybrid-Naturstein-Maßanfertigung, Naturstein-Veredelung, Technische Naturstein-Veredelung, Naturstein-Engineering, Naturstein-Hybridveredelung, Naturstein-Speziallösungen, Naturstein-Speziallieferant, Naturstein Innovatoren, Hybrid-Natursteinplatten und -zuschnitte, Hybrid-Naturstein Module, Hybrid-Naturstein Maßmodule, Hybrid-Naturstein Fertigteile, Hybrid-Naturstein Einbauteile, Hybrid-Naturstein Leichtmodule, Hybrid-Naturstein Möbeltüren, Hybrid-Naturstein Möbelseiten, Leichtigkeit, Leichtbauweise, Problemlosigkeit, Handling, Gewichtsvorteil, Großflächigkeit, Stabilität, Belastbarkeit, Funktionalität, Kalkulierbarkeit, Innovation, Variabilität, Kombinierbarkeit, Revidierbarkeit, Bandbreite, Hochwertigkeit, Handwerkliche Ver- und Bearbeitung, Luxus, Edel, Wasserundurchlässigkeit, Elastizität, Kombinierbarkeit, Fußbodenheizung tauglich, Interieurs, Innenausbau, Modernisierung, Sanierung, Liftbau, Möbelbau, Innenverkleidung, Innenfassaden, Wandtafeln, Wandverkleidung, Innenverkleidung, Türen, Innenwände, Vertäfelungen, Verkleidungen, Pfeilerverkleidung