Erfolgreiche gemeinsame Bodenoffensive

Ulm, 26. Januar 2015 – Die Uzin Utz AG, weltweit agierender Kom-plettanbieter für Bodensysteme, präsentierte vom 19. bis 24. Januar auf der Fachmesse BAU 2015 mit den Marken Uzin, Wolff, Pall-mann, Arturo, Codex und RZ ein umfassendes Sortiment an Pro-duktsystemen sowie Maschinen für die Verlegung und Gestaltung von Bodenbelägen aller Art bis hin zur Oberflächenveredelung.
Gemeinsam geht es besser – das bewies die Uzin Utz AG zur 21. BAU. Zum einen zeigten die Marken neue, optimal aufeinander abgestimmte und damit zeit- und kostensparende Lösungen zur Renovierung, Wert-erhaltung oder Neuverlegung von Bodenbelägen aller Art.
Dr. H. Werner Utz, Vorstandsvorsitzende der Uzin Utz AG: „Mit der Messe sind wir mehr als zufrieden. Trotz des sehr heterogenen Publi-kums ist die Messe BAU eine ideale Plattform, um unsere Hauptziel-gruppe – das bodenlegende Handwerk – anzusprechen und ihr die neuen Produkte und Dienstleistungen unserer Marken vorzustellen.“
Daneben betont H. Werner Utz das Anliegen des Unternehmens, das Handwerk mit Dienstleistungen und Serviceangeboten zu unterstützen, die weit über das reine Produktportfolio hinausgehen, bspw. intensive Betreuung durch den Fachberater und Techniker; auch auf der Baustelle. So präsentierten die Profinetzwerke der Marken Uzin (BOD), codex (Netzwerk der Besten) und Pallmann (Parkettprofi) lösungsorientierte Angebote für ein professionellen Auftritt gegenüber dem Kunden und den Zusatznutzen des Netzwerkens.

„Mit einer Stimme“
Damit verbunden ist auch die Unterstützung der Initiative „Mit einer Stimme“ durch die Uzin Utz AG. Da derzeit Handwerker bei Material-mängeln der Lieferanten für die Ein- und Ausbaukosten aufkommen müssen, macht sich diese Initiative für eine Gesetzesänderung stark. „Die Uzin Utz AG hat sich dieser Initiative angeschlossen, um dem Handwerk für dessen berechtigtes Anliegen den Rücken zu stärken. Wir sprechen uns für eine faire Verteilung des Risikos für mangelhafte Pro-dukte aus.“ so Utz. Im Zusammenhang mit der genannten Problematik gibt es auch teilweise eine gewisse Verunsicherung, was die Dauer der Gewährleistung für Baustoffe angeht. Diesbezüglich betont die Uzin Utz AG, dass die gesetzlich festgelegte Gewährleistungsfrist für Baustoffe fünf Jahre beträgt. „Diese gesetzliche Bestimmung gilt für uns und unse-re Wettbewerber gleichermaßen. Und dies ganz unabhängig von der Problematik der Ein- und Ausbaukosten.“ so der Vorstandsvorsitzende.

Die Uzin Utz AG, weltweit agierender Komplettanbieter für Bodensysteme, präsentierte vom 19. bis 24. Januar auf der Fachmesse BAU 2015 mit den Marken Uzin, Wolff, Pallmann, Arturo, Codex und RZ. | Bildmaterial Uzin Utz AG
Informationsmaterial anfordern

Projektinformationen