„Glasiären“, Göteborg: Dimmbares Glas – nordic style

Ein Gletscher mitten in der Großstadt? So etwas gibt’s nur in Schweden – und zwar in Göteborg: Hier entstand 2014 im Trendviertel Kvilbäcka „Glasiären“, ein sechsstöckiges, bläulich schimmerndes Geschäftsgebäude. Damit sich dieser „Gletscher“ – denn nichts anderes bedeutet Glasiären – nicht aufheizt, entschieden sich die Bauherren für dimmbares Sonnenschutzglas von EControl-Glas (Plauen). Damit werden g-Wert und Lichttransmission automatisch per Sensor je nach Sonneneinstrahlung und individuellem Bedürfnis angepasst – der Glasbau bleibt ganzjährig angenehm klimatisiert und gleichzeitig hell und transparent.

Göteborg, Schweden: War der Stadtteil Kvilbäcka im Osten der Metropole bis vor wenigen Jahren noch eine weniger vor-nehme Adresse, so erlebt das Viertel derzeit eine große Verwandlung. Im Rahmen einer städtebaulichen Transformation entstanden und entstehen hier rund 2.000 neue Wohn- und Geschäftsgebäude, Einkaufszentren und Restaurants. Das Viertel entwickelt sich zum attraktiven Arbeits- und Lebensraum für rund 10.000 Einwohner.

Unter den Neubauten sticht einer heraus: Glasiären, der „Glet-scher“. Der bläulich schimmernde Neubau vereint auf sechs Etagen Geschäfte, ein Fitnesszentrum, Büroräume sowie eine Parketage. Das Gebäude fungiert zudem als Schalldämpfer zwischen Wohngebiet und Verkehrsader. Die Besonderheit: In der Fassade sind fast 1.000 Quadratmeter des dimmbaren Glases ECONTROL eingesetzt – das Ganze wirkt wie ein nor-disches Gebilde aus Eis.

Eine Sonnenbrille für die Glasfassade

Der Bauherr (AF Gruppen), ein führendes norwegisches Bau-unternehmen, stand bei der Realisierung dieses Projektes vor einer ganz besonderen Herausforderung: Die Glasfassade musste so beschaffen sein, dass sich die Innenräume im Som-mer nicht zu stark aufheizen und im Winter möglichst wenig Wärme nach außen dringt.

Um die nordisch-kühle, ästhetische Optik des Gletscherbaus zu erhalten, griffen die Planer auf elektrochromes Glas zurück. Die dimmbare Verglasung reduziert den solaren Wärmedurch-lass bis zu 90 Prozent – mechanische Verschattung durch Ja-lousien und Raffstoren ist überflüssig. Die Tageslichttransmis-sion des Glases kann je nach Witterung flexibel an die Nutzerbedürfnisse angepasst werden: Sie variiert bei diesem Objekt zwischen 55 und 15 Prozent. Das elektronisch gesteuerte Glas erkennt über eine Wetterstation, wo die Sonne steht und wird automatisch so geregelt, dass der Sonnenlicht- und Wärmeinlass sinnvoll reguliert werden.

Dank des schaltbaren Glases ist der g-Wert flexibel: Beim Zweifach-Isolierglas (ECONTROL 55/12) variiert er zwischen 40 und 12 Prozent. So bleibt die raumaufheizende Sonnenenergie im Sommer (bei höchster Dimmung) „ausgesperrt“, während sie im Winter (bei niedrigster Dimmstufe) ins Gebäudeinnere gelangt. Der gute Ug-Wert der Verglasung (1,1 W/m2K im Zweifachaufbau) vermindert zudem winterliche Heizwärmeverluste.

Energieeffizient, nachhaltig, ästhetisch

Glasiären ist das erste Gebäude in Skandinavien, das diese Verglasung nutzt, um Energieeffizienz und Nachhaltigkeit zu demonstrieren. Darüber hinaus ist das Bauwerk ein Paradebei-spiel für eine weitere Eigenschaft des schaltbaren Glases: sei-ne Ästhetik. Der blaue Schimmer des Glases sorgt in Verbin-dung mit den hellblauen Brüstungselementen für den ein-drucksvollen Gletscher-Effekt. Außerdem macht die Sonnen-schutz-Verglasung Verschattung überflüssig, sodass die Ge-bäudekubatur stets erhalten bleibt.

Ein wichtiger Partner bei der Projektakquisition und -abwicklung war der Isolierglashersteller AGC Interpane (Werk Häsen). Sandro Thiel (Verkaufsleiter der Niederlassung): „Wir sind schon seit Jahren erfolgreich in Nordeuropa vertreten. Mit dem dimmbaren elektrochromen Glas treffen wir in Skandinavien auf einen Markt mit großem Potential, denn gerade dort ist viel Licht, aber auch viel Verschattung notwen-dig.“

Der blaue Schimmer des dimmbaren Glases und der Brüstun-gen sorgt für den Gletscher-Effekt. | EControl-Glas
Informationsmaterial anfordern

Projektinformationen

Stichworte

Baustoff – Glas: Dimmbares Glas, Elektrochromes Glas, Wärmedämmglas, Sicherheitsglas, VSG, Sonnenschutzglas, Designglas, Fassade, Structural Glazing, Fenster, Glastüren, Wintergarten, Sonnenschutz, Objektarchitektur, Ganzglasfassade, Sichtschutz, Sonnenschutzglas, Jalousien, Glasbeschichtung, Ökologisches Bauen, Sanierung, Renovierung, Schaltbares Glas, Verglasung, Gestaltung, Architektur, EnEV, Energiesparen, Dreifachverglasung, Ganzglasanlagen, Ganzglasfassaden, Glasaufbauten, Glashaltesysteme, Isolierglas, Keramische Glasveredlung, Klimaglas, Multifunktionsglas, Superwarmglas, Verbundglas, Warmglas, EControl, EControl smart roof