„Die Zukunft unter uns“ wird mit dem red dot 2012 ausgezeichnet

Die Ausstellung „Die Zukunft unter uns“ der Uzin Utz AG wird beim weltweit größten Designwettbewerb mit dem red dot award: communication design 2012 ausgezeichnet. Die Gestaltung der Ausstellung zu Zukunftsszenarien des Bodens und das Gesamtkonzept der Präsentation haben die hochkarätige internationale Expertenjury überzeugt. Prämiert wird das vielseitige Ausstellungskonzept, das auf dem gestalterischen und inhaltlichen Leitmotiv einer Zukunftswerkstatt basiert.

Der vom Design Zentrum Nordrhein Westfalen vergebene red dot award gilt als höchste Auszeichnung für herausragende Designqualität. Mit dem red dot award: communication design 2012 zeichnet die Jury herausragende Arbeiten im Bereich Kommunikationsdesign aus. In diesem Wettbewerb erhielt die Ausstellung „Die Zukunft unter uns“ der Uzin Utz AG unter zahlreichen Einreichungen die begehrte Auszeichnung in der Kategorie Event Design. Die Ausstellung zeigt überraschende Bodenlösungen der Zukunft, die von sechs internationalen Kreativteams anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Uzin Utz AG, weltweit führender Komplettanbieter für Bodensysteme, entwickelt wurden (u.a. Chris Lefteri, London; Jasna Stefanovic, Toronto; Prof. Christoph Gengnagel und Team, UdK Berlin; Sternform, Ulm). Entstanden sind ultraleichte Vakuumkonstruktionen, Boden, der kabellos Energie spendet oder für Gesundheit und Wohlbefinden sorgt.

Kreativ in Szene gesetzt wurde die Ausstellung von Büro Münzing 3D Kommunikation, Stuttgart, in Zusammenarbeit mit der Dorten GmbH. Sie basiert auf dem gestalterischen und inhaltlichen Leitmotiv einer Zukunftswerkstatt. Der sachlich in Weiß und mit Lichtflächen gestaltete Raum wird vom Besucher als Labor assoziiert, indem er Visionen für Bodenkonzepte von morgen entdeckt. Sechs identische, sich vom Boden lösende Präsentationsflächen sind entsprechend den Konzepten individuell gestaltet. Sie bilden zusammen mit den darüber abgependelten Lichtflächen, den Exponaten und den integrierten Medien ein autarkes Präsentationsmodul. Dieses raumgreifende Corporate Design ist für den Einsatz an unterschiedlichen Orten konzipiert und gewährleistet die Wiedererkennbarkeit des Projekts. Gezeigt wurde die Ausstellung bereits u.a. im Stadthaus in Ulm und auf der Messe DOMOTEX/contractworld in Hannover.

Für den Vorstandsvorsitzenden der Uzin Utz AG, Dr. H. Werner Utz, bedeutet die Auszeichnung eine große Anerkennung für das gesamte Team, das am Projekt zur Zukunft des Bodens mitgearbeitet hat. „Die Ausstellung hat auf wunderbare Weise verdeutlicht, welches Potenzial der Boden unter unseren Füßen in sich trägt“, so der Initiator des Projekts. Und die Suche nach dem Boden von morgen wird weitergehen: Die Ergebnisse der Kreativteams geben genügend Impulse für weitere Entwicklungen.

Nach der Goldmedaille des Deutschen Designer Club (DDC) in der Kategorie Raum/Architektur ist die Verleihung des red dot award am 24. Oktober im Konzerthaus in Berlin bereits die zweite Auszeichnung für „Die Zukunft unter uns“. Außerdem ist die Ausstellung für den German Design Award 2013 nominiert.

Der red dot award
Seit 1955 wird herausragende Designqualität jährlich vom Design Zentrum Nordrhein Westfalen in Essen ausgezeichnet. Im Jahr 2011 konnte der red dot design award mehr als 14.000 Anmeldungen aus über 70 Ländern verzeichnen und ist damit der größte Designwettbewerb weltweit. Seit 1993 wird der red dot award: communication design ausgeschrieben, der bis zum Jahr 2000 den Titel „Deutscher Preis für Kommunikations-design“ trug und die wichtigsten Trends im Kommunikationsdesign dokumentiert. Eine Auszeichnung beim red dot design award wird weltweit beachtet und nachhaltig mit herausragender Designqualität assoziiert.

Informationsmaterial anfordern

Projektinformationen