Ausgabe6-2013 / 2013

Neubau von zwei Wohnhäusern in Minusio, Tessin

Wie aus Stein gemeißelt

Die beiden Wohnhäuser in der Tessiner Gemeinde Minusio erscheinen, als wären sie aus einem riesigen Steinblock gemeißelt, doch in Wahrheit besteht ihre Fassade aus Sichtbeton, dessen Oberfläche mit Hilfe von Strukturmatrizen gestaltet wurde.

Der Monte Brè ist ein Schweizer Aussichtsberg mit Blick auf die Bucht von Lugano. Er gilt als einer der sonnigsten Punkte der Schweiz und inspirierte die Architekten Azzola Andina und Sofia Sánchez des Studios d’architettura aapl.ch in Minusio und Locarno bei der Planung von zwei Wohngebäuden. Beide Häuser stehen direkt nebeneinander und befinden sich in Minusio, einer Tessiner Gemeinde. Sie besitzen sechs Etagen, eine hochwertige Ausstattung und bieten einen schönen Blick aufs Wasser.

Von außen gleichen sie sich wie ein Ei dem anderen und sollten nach den Wünschen der Planer so erscheinen, als wären sie aus dem massiven Felsen geschlagen. Um dies realisieren zu können, entschieden sich die Planer für grauen Sichtbeton, dessen Oberfläche mit Hilfe der Matrizentechnik strukturiert wurde.

NOE-Schaltechnik

Projektinformationen