Maß|nah|me, die

Definition
Maßnahmen sind Handlungen. In der Regel dienen Maßnahmen einem bestimmten Zweck. Idealerweise sind sie aus einer Strategie abgeleitet, konsequent aufeinander abgestimmt und einem konkreten Ziel gewidmet. Im Marketing sind mögliche Maßnahmen alle Formate des Marketing Mix wie Anzeigen, Messeauftritte, Ausstellungen, Events, Presseartikel oder Guerilla-Maßnahmen. Der Erfolg einer Maßnahme kann nur gemessen werden, wenn damit klare Zielvorgaben verbunden sind.
Architekten und Maßnahme
Häufig werden im Architekturbüro Gelegenheitsmaßnahmen ergriffen, ohne sie mit einem konkreten Ziel zu verbinden. Auch werden oft Ziel und Maßnahme verwechselt. Das Ziel ist ein veränderter/verbesserter Zustand, der erreicht werden soll, die Maßnahme ist die Aktion, um zu diesem Ziel zu gelangen. Selbst bei Einzelmaßnahmen, die keiner größeren Gesamtstrategie folgen, ist zu prüfen, welchem Ziel sie dienen.

Autor: Mareike Müller
© AMM Architektur Media Management
Literaturempfehlung
Frank Peter Jäger (Hrsg.): „Der neue Architekt - Erfolgreich am veränderten Markt: Akquisition, Management, Marketing“. 1. Auflage 2008. Verlag: Ins. F. Int. Architektur

Adolf-Werner Sommer: „Auftrag und Akquise: Handbuch für Architekten und Ingenieure“. 3. Auflage 2003. Verlagsgesellschaft Müller (Taschenbuch)

Tina Weisser: „Architektur braucht Marketing“. 1. Auflage 2007. Vdm Verlag Dr. Müller