Cor|por|ate·Iden|ti|ty (C·I), die

Definition
Unter dem Begriff Corporate Identity CI versteht man die Identität oder Persönlichkeit eines Unternehmens. Aus diesem definierten Selbstverständnis, dieser Haltung eines Unternehmens werden die weiteren Corporate Bausteine Corporate Design (CD), Corporate Behaviour (CB) und Corporate Communication (CC) abgeleitet. Eine Corporate Identity dient als strategisches Konzept, um die Identität eines Unternehmens nach innen zu stärken und nach außen zu präsentieren. Intern wird durch eine bewusst formulierte CI eine starke Identifikation der Mitarbeiter mit ihrem Unternehmen gefördert. Extern wird durch einen konsequent aus der CI entwickelten Unternehmensstil das Unternehmensbewusstsein u.a. an Kunden, Lieferanten, Presse, potentielle Mitarbeiter herangetragen. Corporate Identity ist die strategisch geplante und operativ eingesetzte Selbstdarstellung und Verhaltensweise eines Unternehmens nach innen und außen.
Architekten und Corporate Identity (CI)
Architekturbüros mit einer ausgeprägten Corporate Identity haben die Möglichkeit, sich deutlich erkennbar am Markt zu positionieren und vom Wettbewerbsumfeld zu unterscheiden. Die CI eines Architekturbüros kann zu einem wesentlichen Alleinstellungsmerkmal werden. Der konzeptionelle Ansatz bei der Entwicklung einer CI bietet dem Architekturbüro außerdem die Möglichkeit, sich über die grundlegende Ausrichtung des Unternehmens klar zu werden. In der Regel ist die Unternehmensidentität eines Architekturbüros stark von der Unternehmerpersönlichkeit , d.h. dem Inhaber oder den Partnern geprägt. Um eine eigenständige CI entwickeln zu können, muss das Büro die Fragen beantworten: Wofür stehen wir? Wie werden wir von anderen gesehen? Wie wollen wir gesehen werden? Die Definition der Corporate Identity findet sich im Leitbild und im Mission Statement eines Unternehmens wider.

Autor: Lisa Weinrich
© AMM Architektur Media Management
Literaturempfehlung
Jochen Becker: „Das Marketingkonzept “. 3. verbesserte und erweiterte Auflage 2005. Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag Beck. München.ISBN:3-423-50806-x

Joachim Zentes und Bernhard Swoboda: „Grundbegriffe des Marketing“. 5. aktualis., überarb. u. erw. Auflage November 2001. Verlag: Schäffer-Poeschel

Stéphanie Samesch (Hrsg.): Petra Kiedaisch, Matthias Beyrow, Norbert W. Daldrop,:
„Corporate Identity und Corporate Design: Neues Kompendium“. 1. Auflage Oktober 2007. Verlag: Av Edition. ISBN: 3899860934

Paulmann, Robert: „double loop – Basiswissen Corporate Identity“. 1. Auflage Mai 2005. Verlag: Schmidt (Hermann) Mainz. ISBN: 3874396606