Bud|get, das

Definition
Das Budget definiert die zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel für einen bestimmten Zweck. In der Budget-Planung werden die künftig erwarteten Einnahmen (Umsatz-Budget) und Ausgaben (Personal-Budget, Sachkosten-Budget, Marketing-Budget) eines Unternehmens für einen bestimmten Zeitraum festgehalten.
Architekten und Budget
Mit Hilfe eines Unternehmensplans werden die finanziellen Mittel in einem Architekturbüro aufgelistet. Das Budget berücksichtigt Gewinne und Kosten und wird i.d.R. für das kommende Geschäftsjahr in einem operativen Unternehmungsplan abgebildet. Geplante Soll-Zahlen müssen laufend mit den Ist-Zahlen verglichen und angepasst werden um die Liquidität des Unternehmens zu gewährleisten. Die Budgetplanung kann diverse Teilpläne wie einen Umsatzplan, Personalplan, Investitionsplan, Liquiditätsplan oder einen Marketingplan enthalten.

Autor: Dagmar Neiszer
© AMM Architektur Media Management
Literaturempfehlung
Philip Junge: „BWL für Ingenieure. Grundlagen – Fallbeispiele – Übungsaufgaben“. 1. Auflage März 2010. Verlag: Gabler. ISBN-10: 3834917060. ISBN-13: 978-3834917065.

Robert Rieg: „Planung und Budgetierung“. 1. Auflage November 2007. Verlag: Gabler. ISBN-10: 383490290X. ISBN-13: 978-3834902900

Franz Haslehner, Thomas Wala: „Kostenrechnung, Budgetierung und Kostenmanagement: Eine Einführung mit zahlreichen Beispielen: Eine Einführung mit zahlreichen Fallbeispielen“. 1. Auflage August 2009. Verlag: Linde. ISBN-10: 3714301577. ISBN-13: 978-3714301571.