Ana|ly|se, die

Definition
Eine Analyse ist eine systematische Untersuchung, bei der das untersuchte Objekt in einzelne Bestandteile zerlegt wird und diese anschließend geordnet und ausgewertet werden. Je nach Untersuchungsgegenstand werden verschiedene Methoden angewendet. Das Ziel der Analyse ist i.d.R. die Feststellung des Ist-Zustandes, die Erforschung von dessen Ursachen und die Ermittlung zukünftiger Potenziale.
Architekten und Analyse
Ähnlich wie Architekten mit dem Schwarzplan ein Instrument zur Standortanalyse an der Hand haben, gibt es eine Vielzahl von Analyseinstrumenten für die Unternehmensentwicklung, die Kommunikation und das Marketing. Wesentliche Analysemethoden sind die SWOT-Analyse, die Zielgruppenanalyse, die Markt- und Wettbewerbsanalyse, die Portfolioanalyse, die Kosten-Nutzen-Analyse, das Präferenz- oder Polaritätenprofil.

Autor: Christin Rasp
© AMM Architektur Media Management
Literaturempfehlung
Hermann Simon, Andreas von der Gathen (Hrsg.): „Das große Handbuch der Strategieinstrumente. Alle Werkzeuge für eine erfolgreiche Unternehmensführung“. Frankfurt a. M. 2002. Verlag: Campus, ISBN: 3593369931