Ausgabe31

Vielfalt als Prinzip

Editorial
Wohnen muss irgendwie jeder...
Dieses Bedürfnis ist es, woraus sich Architektur entwickelt hat. Die Grundfunktionen des Wohnens werden heute von den meisten Menschen als selbstverständlich erachtet. Und obwohl viele Menschen immer weniger zuhause sind, wird die individuelle Gestaltung und Ökonomie der Wohnung immer wichtiger. Wohnen heißt also Vielfalt, trotz oder gerade mit Billy-Regal. Dieser Vielfalt spüren wir in diesem Heft nach...
Thema
Voranschreiten oder hinterherhinken?
„Der Grundriss bestimmt alles“ schreibt le Corbusier in „Vers une architecture“. Wenn das stimmt, haben wir ein Problem: Als hätten sich unsere Lebensweisen in den vergangenen Jahren nicht tiefgreifend geändert, realisieren wir heute immer noch Wohnungen wie in der Nachkriegszeit. Ein Plädoyer für mehr Mut beim Wohnungsgrundriss.
Vision und Wirklichkeit
Ambitionierte Konzepte für das Wohnen der Zukunft gibt es viele. Doch sind sie auch in der Masse umsetzbar? Hängen wir vielleicht immer noch zu sehr an alten Mustern? Wohin geht der Trend? Arcguide sprach darüber mit dem Designhistoriker Jochen Eisenbrand vom Vitra Design Museum.

Jetzt Einzelheft bestellen oder Arcguide print kostenlos abonnieren »