20.11.2017 | Veranstaltungen

Kölner Perspektiven zu Wohnen und Arbeiten

Wie wohnen und arbeiten wir heute und morgen in unseren Städten? Dieser Frage widmet sich die vierteilige Reihe »Kölner Perspektiven zu Wohnen und Arbeiten«. Die Stadt Köln lädt gemeinsam mit ihren Partnern international anerkannte Experten zum Gespräch nach Köln, um aktuelle Strategien und Projekte anderer europä­ischer Großstädte kennenzulernen. Im Mittelpunkt stehen die Fragen, wie sich die vielfältigen Ansprüche an Wohnen und Arbeiten in einer wachsenden Stadt in Einklang bringen lassen und welche Gestaltungsmöglichkeiten sich dafür bieten.

Zum Abschluss der diesjährigen Vortragsreihe präsentieren internationale Architekturbüros herausragende Beispiele zu Wohnen und Arbeiten.

Referenten

Prof. Finn Geipel
LIN Architekten Urbanisten, Berlin

Anne Kaestle
Duplex Architekten, Zürich / Düsseldorf / Hamburg

Mads Birgens Kristensen
COBE, Kopenhagen

Prof. Luca Selva
Luca Selva Architekten AG, Basel

Julian Weyer
C.F. Møller Architects

 

Veranstalter
Stadt Köln

Partner
Industrie- und Handelskammer zu Köln
KAP Forum, Architecture & Urban Development, Köln
Kölner Stadt-Anzeiger

Datum
Montag, 20. November 2017
19:30 Uhr

Anmeldung
Bitte schreiben Sie eine E-Mail an
koelner.perspektiven@stadt-koeln.de

Eintritt frei
Anerkennung als Fortbildung durch die AKNW ist angefragt

Vorträge in deutscher und englischer Sprache

Veranstaltungstermin / -dauer 20.11.2017
Veranstaltungsort / Treffpunkt
Köln
KAP FORUM
Züplicher Straße 205
50937 Köln