20.04.2017 - 15.05.2017 | Wettbewerb

Der Salzburger Tisch

Begrüßung: Roman Höllbacher (Initiative Architektur)
Zur Ausstellung: Herbert Lechner (Holzcluster)
Zur Jury-Entscheidung: Architekt Andreas Knittel

Tisch ist nicht gleich Tisch, die Vielzahl von Materialien und Formen lassen den Tisch zu einem Unikat werden. Annähernd 700 Betriebe sind über das ganze Land verteilt. Das heißt, bei 119 Gemeinden im Bundesland sind durchschnittlich 5 Tischlerbetriebe in jedem Ort. Das Handwerk des Tischlers steht für Individualität in Form und Material. Einen Tisch zu planen, zu bauen zählt für einen Tischler immer noch zu den schönsten Aufgaben seines beruflichen Arbeitens. Der Holzcluster Salzburg suchte in Kooperation mit der Salzburger Landesinnung der Tischler und Holgestalter, proHolz Salzburg und der Initiative Architektur den Salzburger Tisch. Einen Tisch, der die Einzigartigkeit unserer Region zum Ausdruck bringt. Mit der Ausstellung Salzburger Tisch werden nun außergewöhnliche Leistungen und die Vielfalt des Salzburger Tischlerhandwerks aufgezeigt. Im Fokus stehen die meisterliche Verarbeitung, das Design und die natürliche Schönheit in der Formgebung.

Achtung geänderte Öffnungszeiten:
21. bis 23. April / Di-So von 12.00-19.00 Uhr
25. April bis 4. Mai / Di-Fr von 12.00-17.00 Uhr
5. bis 14. Mai / Di-So von 12.00-19.00 Uhr

Veranstaltungstermin / -dauer 20.04.2017 - 15.05.2017
Veranstaltungsort / Treffpunkt
Salzburg
Hellbrunner Straße 3
5020 Salzburg

Weitere Termine