24.03.2018 - 20.05.2018 | Ausstellungen

Architecture of Storage

Die Ausstellung Architecture of Storage wirft einen Blick auf die Lager-, Speicher- und Archivierungssysteme, die zunehmend eine zentrale Rolle in unserer heutigen Welt einnehmen und dabei doch am Rande der täglichen Wahrnehmung bleiben. Zollfreilager, Freihäfen, Datenzentren, Self-Storage-Anlagen und Museumsarchive sind Teil einer stetig wachsenden funktionalen architektonischen Landschaft, die untrennbar mit ihrem Inhalt und dem Zweck für seine Lagerung verwoben ist: von der Notwendigkeit zur Minimierung durch sich verschärfender Wohnraumknappheit bis hin zur hochsicheren und steuerfreien Aufbewahrung von privaten „Schätzen”.

Mit Beiträgen von Atelier d’Architecture 3bm3 (Genf), Petra Beck (Berlin), Alice Creischer (Berlin), Hollwich Kushner & Liam Gillick (New York City), Aaron Flint Jamison (Portland), Martti Kalliala (Berlin), John Kelsey (New York City), Kaspar Müller (Zürich, Berlin), MyPlace (München), Gili Tal (London), Studio Christian Wassmann (New York City) und anderen.

Die Ausstellung ist kuratiert von Elisa R. Linn und Lennart Wolff unter Mitwirkung von Noah Barker.

Ausstellung: 24.03.2018 - 20.05.2018, Mi-So 15-20h

 

Foto: Atelier d’Architecture 3bm3, Le Freeport Luxembourg, 2014, courtesy Atelier d’Architecture 3bm3

 

Veranstaltungstermin / -dauer 24.03.2018 - 20.05.2018
Veranstaltungsort / Treffpunkt
Deutsches Architektur Zentrum DAZ
Wilhelmine-Gemberg-Weg 6, 2. Hof (vormals Köpenicker Straße 48/49)
10179 Berlin