20.06.2017 - 21.07.2017 | Ausstellungen

Ach, ich

Für den Menschen konstruierte Lebensräume sowie deren Inbesitznahme durch den Menschen sind Themen, für die sich Edward Beierle und Jutta Görlich in ihren gemeinsamen Projekten interessieren. Sie arbeiten als Künstlerteam schon lange zusammen, genau seit dem Unterfangen, das Leben der alten Bäuerin Cilli Sigl, in dem von Peter Haimerl revitalisierten Bauerhaus „Birg mich, Cilli!" nachzuempfinden.

Geblieben ist seitdem die schwarzgekleidete Frau, die immer wieder an verlorenen Orten auftaucht, vor dem Abriss eines Hauses, vor einem Umbau oder wenn sich ein ganzes Dorf verwandelt. Sie stellt, legt oder setzt sich in Räume kurz vor deren Verschwinden und nicht erst kurz nach dem Verlassen-Werden, sie belebt diese noch einmal, bewohnt sie aber nicht.

Das Programm der Vortragsreihe:

Montag, 19. Juni 2017 um 19.00 Uhr
Jutta Görlich, Edward Beierle

Montag, 10. Juli 2017 um 19.00 Uhr
Peter Haimerl, Architekt und Till Hofmann, Kulturveranstalter

Montag, 17. Juli 2017 um 19.00 Uhr
Willi Koch, Luftmuseum Amberg und Andreas Auer, Ladenbergen

Veranstaltungstermin / -dauer 20.06.2017 - 21.07.2017
Veranstaltungsort / Treffpunkt
im Schnitzer& Studio
Schnitzer& Studio
Lindwurmstr. 95a (2. Innenhof)
80337 München