23.06.2017 | Architektenforum

13. Akustik-Forum Raum und Bau

Am 22. und 23. Juni findet das Akustik-Forum Raum und Bau statt. Die Veranstaltung gastiert diesmal in den Räumen des Fraunhofer Instituts für Bauphysik (IBP) in Stuttgart, wo es vor 13 Jahren seine Premiere feierte. Das Forum richtet sich traditionell an alle, zu deren Planungs- und Bauaufgaben der bauliche Schallschutz sowie die Akustik in Räumen gehören. Veranstalter sind das Magazin „Trockenbau Akustik“ aus der Verlagsgesellschaft Rudolf Müller, Köln, und das Fraunhofer IBP.

Auch dieses Jahr stellen Wissenschaftler, Sachverständige und Techniker das Neueste und Interessanteste aus Forschung, Beratungspraxis und Produktentwicklung vor.

Die Teilnehmer erwarten u. a. folgende Themen:
• Akustik in Sporthallen und auf Sportböden
• Akustik und Hygrothermik im Zusammenspiel
• Büroraumplanung und Büroakustik
• Trittschalldämmung und schallharte Bodenbeläge
• Neues aus der Normung

Am 22. Juni, dem Vorabend des Forums, bieten die Veranstalter zusätzlich Themenführungen an: In den Räumen des IBP geht es um „Schallmaskierung in Büros“, „Absorbierende Leuchten“ sowie „Neue Prüfstände“. Bei der Besichtigung des bekannten Gebäudes des ZVE Zentrum für Virtuelles Engineering steht die Demonstration virtueller Realität in Gebäuden im Fokus. Die Teilnahme am Vorabendprogrammist optional und erfordert eine gesonderte Anmeldung. Die Teilnahme kostet 40,– zzgl. MwSt.

Die Teilnahmegebühr für die Tagung am 23.06.2017 beträgt 330,00 Euro zzgl. MwSt. Für Abonnenten von „Trockenbau Akustik“ sowie Teilnehmer vorangegangener Akustik-Foren gilt ein Sonderpreis von 260,00 Euro zzgl. MwSt. Weitere Infos und Anmeldung unter www.trockenbau-akustik.de/13-akustik-forum oder per E-Mail an veranstaltungen@rudolf-mueller.de.

Veranstaltungstermin / -dauer 23.06.2017
Veranstaltungsort / Treffpunkt
Frauenhofer Insitur für Bauphysik
Nobelstrasse 12
70569 Stuttgart