18.05.2017 | Bücher

Humane Städte

Stadtraum und Bebauung

„Die Unwirtlichkeit unserer Städte“ ist ein geflügeltes Wort geworden. Doch was eine Stadt wirklich lebenswert macht, treibt Generationen von Architekten und Stadtplanern bis heute um: was sind die Voraussetzungen für ein humanes, städtisches Leben?

Das Grundlagenbuch Humane Städte ist ein praktischer Leitfaden, der anhand von Beispielen aus europäischen Großstädten zeigt, wie eine menschliche und sozial offene Stadtentwicklung aussehen kann. Es geht darum, humane Städte mit Respekt vor der überlagerten Geschichte und durch Architektur im menschengerechten Maßstab zu erneuern und weiterzuentwickeln. Der Däne Karsten Pålsson knüpft mit seinem Buch an die von seinem Landsmann Jan Gehl begründete Tradition an, die den städtischen Raum als Rahmen betrachtet, der den Menschen Aufenthaltsorte und Begegnungsstätten bietet.

Pålsson macht die europäische Tradition der dichten klassischen Stadt zum Ausgangspunkt des Buches. Der Schwerpunkt liegt auf den physischen und räumlichen Gegebenheiten, auf Bebauungsmustern und Bautypen, auf Zugangsprinzipien sowie auf der Verknüpfung mit öffentlichen Straßen und Wegen – Grundlagen für städtisches Leben sowie einer Sicherheit und Geborgenheit vermittelnden Stadt.

Das Buch gliedert sich in zehn thematische Kapitel, die jeweils eine Definition und eine allgemeine Darstellung wesentlicher Herausforderungen enthalten und Lösungsvorschläge anbieten. Durch einen historischen Abriss der Stadtentwicklung und die an der Praxis orientierte Einteilung fügen sich die Beispiele in einen breiten Verständnisrahmen ein. Für jedes Thema liefert die Darstellung aus architektonischer und auf das städtische Leben ausgerichteter Sicht konkrete Anweisungen und Argumente für die Gestaltung einer lebenswerten Stadt. Für Stadtplaner, Entscheider in Kommunen und Städten, Architekten, Bauherren und Projektentwickler ist das Buch somit ein unentbehrliches Werkzeug.

Karsten Pålsson
Humane Städte
Stadtraum und Bebauung
210 × 230  mm, 272 Seiten
530 Abbildungen, Softcover
ISBN 978-3-86922-587-6 (deutsch)
EUR 28,00 / CHF 34,80
Mai 2017. DOM publishers, Berlin